+++ UPDATE +++

Die Tierklinik Vetclinic Gambia ist seit Anfang 2019 geschlossen.

Das Projekt gibt es nicht mehr.

++++++++++++++

Heute möchten wir Euch Michael Meyer und sein Team von der VetClinic Gambia vorstellen.

Was manche Menschen in ihrem Leben leisten ist echt unfassbar. In sechs Jahren hat Michael Meyer, Tierarzt aus Deutschland in Gambia fast 2000 Straßenhunde kastriert, sterilisiert, von Parasiten befreit und geimpft – und das war der Stand Anfang 2015, als wir ihn in Serrekunda kennenlernen durften. Es ist eine Arbeit, die wohl nie ein Ende findet. Aber ohne die die Situation der Hunde auf Gambias Straßen sicher um ein vielfaches schlimmer wäre. Ich durfte einen Tag mitlaufen und mir angucken, wie geschickt Fatou, Michaels Assistentin, die Hunde einfängt und nach der Behandlung wieder aussetzt. Wie ein typischer Tag in der Praxis abläuft, zwischen OPs, Hundewelpen-Vermittlung und den normalen Untersuchungen.

Aber seht selbst im Video:

Eins hab ich dabei gelernt – ohne ein riesen Herz und ein gehöriges Stück Optimismus ist diese Aufgabe, wie so viele in Afrika, eine, die dich irgendwann in die Knie zwingt. Und mein Ekel vor Mangowürmern ist definitiv nur noch halb so groß 🙂

Help us to help them – das ist das Motto von Michael und seinem Team. Wenn ihr ihnen helfen möchtet, habt ihr unter anderem dazu die Gelegenheit, indem ihr unsere Crowdfunding Kampagne für den Film unterstützt. 2 Euro des Erlöses aus DVDs, Blurays und Downloads verteilen wir an dieses und die anderen Projekte, denen wir auf unserer Reise begegnet sind. Oder ihr unterstützt die Animal Care Association Gambia (ACAG) direkt.

Mehr Infos findet ihr auf den Seiten der ACAG bzw. der VetClinic Gambia unter: www.vetclinicgambia.com