Lade Veranstaltungen

SPECIAL SCREENING auf dem About You Pangea Festival 2019: Im Anschluss an die Filmvorstellung beantworten die beiden Filmemacher und Protagonisten Lena Wendt & Ulrich Stirnat all eure Fragen.

Der Eintritt zur Vorstellung ist in deinem Festivalticket mit enthalten.

„Reiss Aus“ ist ein großartiges Road Movie über die Reise eines jungen Paars, das sich auf große Fahrt nach Westafrika begibt. Die Doku bietet mehr Spannung als so manche Hollywood-Großproduktion – weil die Abenteuer echt sind.“ – Gunther Baumann | Filmclicks

ZU DEN TICKETS

Am Freitag Mittag werden die Beiden für alle Interessierten zusätzlich einen MUT Workshop anbieten.

————————————-
FILMINFO: 
Ein halbes Jahr Auszeit wollen sich Ulli und Lena nehmen und von Hamburg nach Südafrika fahren. Dort kommen sie nie an. Stattdessen rollen sie in ihrem alten Land Rover Terés und dem knapp 40 Jahre alten Dachzelt, das sie von Ullis Patentante geschenkt bekommen haben, knapp zwei Jahre durch Westafrika.

Es geht um Einiges: Darum, sich selbst wieder zu finden, sich wieder zu spüren. Und nicht eher umzudrehen, bis sich an der eigenen Einstellung zum Leben etwas grundlegend verändert hat. Auf 46.000 Kilometern, mehr als einmal um die Welt, erleben die zwei tagtäglich Abenteuer. Von denen manche nur schwer zu verdauen sind.

Ein Film, der die wunderbaren, auch aber die Schattenseiten des Reisens offenbart. Der einen mitnimmt, aufwühlt, froh macht, schockiert und erstaunt. Der Mut macht, den eigenen Traum anzugehen. Ein Film, der ansteckt mit der Faszination und Liebe für Afrika.

„Dieser Film ist für die, die gerne reisen,
für die, die nicht reisen können,
für die, die bereits in den Startlöchern stehen und
für die, die von ihren „Abers“ noch zurückgehalten werden“

IDEAL FÜR: Globetrotter, Afrika-Fans und alle Menschen, die gern reisen.

FSK: freigegeben ab 0 Jahre
——————–
„Das Ergebnis ist eine nie langweilige, impressionistische Mischung aus Länderkunde, Begegnungen, Selbstfindungstrip, Beziehungskiste, Abenteuerfreud und -leid. – Fazit: Eine Reise über 46.000 Kilometer, von der auch das Kinopublikum viel mitnehmen kann“ – HAMBURGER MORGENPOST

„Sehr intim und voll tiefer Erkenntnisse“ – SZ

« Alle Veranstaltungen